LiLo sucht die beste SFA-Transformation. Stimmt HIER ab!

Die Supplement-Tierlist

Antworten
Benutzeravatar
Ebiator
Battlemaster Andi
Beiträge: 4554
Registriert: 3. Mär 2023, 18:12
Wohnort: Ludwigsburg
Trainingsbeginn: 2000
Körpergröße: 185
Körpergewicht: 85
KFA: 5
Sportart: Bodybuilding
Squat: 190
Bench: 142
Deadlift: 220
Ich bin: Pro, Bro

Die Supplement-Tierlist

Welche Supplements sollten in dieser Liste ergänzt werden? Welche sind eurer Meinung nach zu hoch oder zu niedrig eingestuft? Sagt es uns hier!

Zum Artikel: https://lifters-lounge.com/die-supplement-tierlist/
Benutzeravatar
Arjen
Lounge Ultra
Beiträge: 4751
Registriert: 9. Mär 2023, 17:42

Re: Die Supplement-Tierlist

Finde es eigentlich okay so

Creatin eigentlich ein no brainer aber auch wenn es S Tier ist würde ich wohl eher auf Creatin verzichten als auf die meisten Sachen aus der A Tier

Koffein in Getränkeform persönlich natürlich in S Tier :guenni:
Benutzeravatar
Netzokhul
Legendäres Pokemon
Beiträge: 16097
Registriert: 5. Mär 2023, 21:05
Körpergröße: 180
Sportart: Reha
Ich bin: dran

Re: Die Supplement-Tierlist

Hätte Proteinpulver vermutlich in die gleiche Kategorie wie Vitamin D gesteckt.

Kann um ein Ziel zu erreichen, muss aber nicht wenn auch so Zielwerte gedeckt.

Finde interessant das Koffein nicht gesondert auftaucht.
H_D
Lounge-Legende
Beiträge: 4657
Registriert: 9. Mär 2023, 21:30

Re: Die Supplement-Tierlist

Hätte B-Vitamine noch aufgenommen
Benutzeravatar
NickyJr
Lounge Ultra
Beiträge: 4258
Registriert: 9. Mär 2023, 15:42
Körpergröße: 178
Squat: 150
Bench: 140
Ich bin: sweet

Re: Die Supplement-Tierlist

Musste bei Glutamin erst mit dem Kopf schütteln, der letzte Absatz hat es aber raus gehauen. Für Menschen mit leaky gut Problematik oder ähnlichen Problemen ist Glutamin wirklich eine feine Sache.
Mein Log: Im Osten nichts Neues by NickyJr: viewtopic.php?t=2593
Benutzeravatar
Ebiator
Battlemaster Andi
Beiträge: 4554
Registriert: 3. Mär 2023, 18:12
Wohnort: Ludwigsburg
Trainingsbeginn: 2000
Körpergröße: 185
Körpergewicht: 85
KFA: 5
Sportart: Bodybuilding
Squat: 190
Bench: 142
Deadlift: 220
Ich bin: Pro, Bro

Re: Die Supplement-Tierlist

Netzokhul hat geschrieben: zum Beitrag navigieren5. Mai 2024, 17:48 Hätte Proteinpulver vermutlich in die gleiche Kategorie wie Vitamin D gesteckt.

Kann um ein Ziel zu erreichen, muss aber nicht wenn auch so Zielwerte gedeckt.

Finde interessant das Koffein nicht gesondert auftaucht.
Ja, nachvollziehbar. Hab ja auch geschrieben dass man auf Proteinpulver gut verzichten kann aber die einfache Handhabung und dass man so eben easy sein Gesamtprotein zusammengekommen, ohne sich groß stressen zu müssen waren für mich dann Grund genug, es in S-Tier zu packen.

Und hab mich bewusst für eine Zusammenfassung von den Booster Komponenten entschieden weil sonst allein 6 oder 7 von denen in den oberen Kategorien vorgekommen wären und das ganze sonst zu weit ausgeartet wäre. Wollte eigentlich noch dazu schreiben dass auch die einzelnen Komponenten ihren Platz hätten aber hatte dann keine Lust mehr.
H_D hat geschrieben: zum Beitrag navigieren5. Mai 2024, 19:43 Hätte B-Vitamine noch aufgenommen
Wo hättest die aufgenommen, also welche Kategorie? Machen schon Sinn aber sehe selten, dass die einzeln supplementiert werden, deshalb sind mir die quasi durchgerutscht. Aber kann das noch ergänzen.
NickyJr hat geschrieben: zum Beitrag navigieren6. Mai 2024, 07:38 Musste bei Glutamin erst mit dem Kopf schütteln, der letzte Absatz hat es aber raus gehauen. Für Menschen mit leaky gut Problematik oder ähnlichen Problemen ist Glutamin wirklich eine feine Sache.
Jo, mir ging es bei Glutamin darum, was dir meisten sich davon erhoffen und das liefert es eben nicht. Die wenigsten nutzen es ja wegen Darmgesundheit wobei es da am meisten Sinn macht.
Benutzeravatar
Papi Juju
Lounger
Beiträge: 82
Registriert: 15. Mär 2023, 15:03
Trainingsbeginn: 2011
Körpergröße: 186
Körpergewicht: 85
Squat: 175
Bench: 160
Deadlift: 225

Re: Die Supplement-Tierlist

Findest du Koffein nicht auch als Supplement ausserhalb von Boostern praktisch?
Verstehe deine Sichtweise, würde persönlich Koffein trotzdem gesondert reinpacken.

Sehr günstig, sehr gut erforscht, 100mg vorm Training machen doch einen merklichen Unterschied (vorausgesetzt man ist kein Kaffee-Trinker).

Hab damals in der Diät auch am Nichttrainingstag 200mg über den Tag verteilt genommen, einfach wegen den Vorteilen zwecks Hungerbekämpfung und Metabolismus.
Benutzeravatar
Moseltaler
Lounge-Legende
Beiträge: 5074
Registriert: 5. Mär 2023, 15:18
Wohnort: Augusta Treverorum
Geschlecht: männlich
Sportart: Physiotherapie
Squat: 200
Bench: 150
Deadlift: 250
Lieblingsübung: PMR
Ich bin: Rehasportler

Re: Die Supplement-Tierlist

Ebiator hat geschrieben: zum Beitrag navigieren6. Mai 2024, 08:24 Jo, mir ging es bei Glutamin darum, was dir meisten sich davon erhoffen und das liefert es eben nicht. Die wenigsten nutzen es ja wegen Darmgesundheit wobei es da am meisten Sinn macht.
Sehe ich anders … die meisten nutzen es heutzutage für die Darmgesundheit, deshalb mMn ein wichtiges und sinnvolles Supplement.
Benutzeravatar
Ebiator
Battlemaster Andi
Beiträge: 4554
Registriert: 3. Mär 2023, 18:12
Wohnort: Ludwigsburg
Trainingsbeginn: 2000
Körpergröße: 185
Körpergewicht: 85
KFA: 5
Sportart: Bodybuilding
Squat: 190
Bench: 142
Deadlift: 220
Ich bin: Pro, Bro

Re: Die Supplement-Tierlist

Moseltaler hat geschrieben: zum Beitrag navigieren6. Mai 2024, 14:43
Ebiator hat geschrieben: zum Beitrag navigieren6. Mai 2024, 08:24 Jo, mir ging es bei Glutamin darum, was dir meisten sich davon erhoffen und das liefert es eben nicht. Die wenigsten nutzen es ja wegen Darmgesundheit wobei es da am meisten Sinn macht.
Sehe ich anders … die meisten nutzen es heutzutage für die Darmgesundheit, deshalb mMn ein wichtiges und sinnvolles Supplement.
Man darf nicht vergessen, dass solche Listen sich natürlich in erster Linie nicht an Leute richten, dir sich in Sachen Supps gut auskennen sondern eher an solche, die völlig überfordert in den Shops (oder auf den Seiten der Hersteller) stehen und denen die Verkäufer alles mögliche andrehen wollen.

Erfahrene wissen ja bereits, welche Supps ihnen wirklich nützen und lernen höchstens noch bei einzelnen Punkten was dazu, ansonsten ist das für die ein alter Hut. Dem 16jährigen Einsteiger wird Glutamin aber nicht mit dem Argument Darmgesundheit schmackhaft gemacht, weil er es sonst nicht kauft sondern wegen Gaaaaaiiiiins!

Edit: um meine These zu stützen habe ich mal schnell die Seiten der bekanntesten Hersteller durchgeschaut und da wird Darmgesundheit vielleicht mal am Rande erwähnt, argumentiert wird aber mit besserer Regeneration und mehr Muskelaufbau. Somit fühle ich mich bei meiner Einordnung bestätigt, zumal ich ja klar auf den tatsächlichen Benefit Hinweise und es nicht als nutzlos beschreibe, sondern nur als meist falsch verwendet.
Antworten