LiLo sucht die beste SFA-Transformation. Stimmt HIER ab!

Whey Protein: kurz & kompakt

Antworten
Benutzeravatar
Ebiator
Battlemaster Andi
Beiträge: 4554
Registriert: 3. Mär 2023, 18:12
Wohnort: Ludwigsburg
Trainingsbeginn: 2000
Körpergröße: 185
Körpergewicht: 85
KFA: 5
Sportart: Bodybuilding
Squat: 190
Bench: 142
Deadlift: 220
Ich bin: Pro, Bro

Whey Protein: kurz & kompakt

Habt ihr Fragen zu Whey-Protein oder wollt ihr uns eure Meinung zu diesem Artikel mitteilen? Hier könnt ihr das tun!

Zum Artikel: https://lifters-lounge.com/whey-protein-kurz-kompakt/
Alt, aber weise?
Top Lounger
Beiträge: 1060
Registriert: 24. Jul 2023, 14:22
Wohnort: Altersheim
Alter: 53
Geschlecht: m
Körpergröße: 170
Körpergewicht: 70
KFA: 16
Bench: 105
Deadlift: 140

Re: Whey Protein: kurz & kompakt

Wie wichtig seht ihr das Timing für den Hobbysportler? Ich achte auf ausreichend Protein und habe fast jeden Tag einen Shake dabei, aber eigentlich nie direkt nach dem Training. Das ist für mich teilweise unpraktikabel (aber nicht unmöglich), wenn ich z.B. direkt nach der Arbeit trainiere.

Ist das Timing elementar wichtig oder wie viele Dinge im Kraftsport nur für den Feinschliff entscheidend.
Benutzeravatar
Ebiator
Battlemaster Andi
Beiträge: 4554
Registriert: 3. Mär 2023, 18:12
Wohnort: Ludwigsburg
Trainingsbeginn: 2000
Körpergröße: 185
Körpergewicht: 85
KFA: 5
Sportart: Bodybuilding
Squat: 190
Bench: 142
Deadlift: 220
Ich bin: Pro, Bro

Re: Whey Protein: kurz & kompakt

Alt, aber weise? hat geschrieben: zum Beitrag navigieren18. Mär 2024, 08:28 Wie wichtig seht ihr das Timing für den Hobbysportler? Ich achte auf ausreichend Protein und habe fast jeden Tag einen Shake dabei, aber eigentlich nie direkt nach dem Training. Das ist für mich teilweise unpraktikabel (aber nicht unmöglich), wenn ich z.B. direkt nach der Arbeit trainiere.

Ist das Timing elementar wichtig oder wie viele Dinge im Kraftsport nur für den Feinschliff entscheidend.
Ich habe den Passus wegen dem Timing ohnehin nochmal etwas angepasst, weil es mir in der Original-Version (Text kommt nicht von mir) zu schwarz weiß dargestellt wurde und zu sehr nach anabolem Fenster klang.

Wenn du kurz vor oder während dem Training Protein konsumierst, halt das genau den gleichen Effekt. Das mache ich auch so, aus den selben Gründen wie du. Lediglich wenn deine letzte proteinreiche Mahlzeit oder Shake bereits einige Stunden zurückliegen, solltest du unbedingt nach dem Workout einen Shake trinken.
Benutzeravatar
curdyoatz
Top Lounger
Beiträge: 1878
Registriert: 9. Mär 2023, 16:00
Lieblingsübung: Breirühren (unilat.)
Ich bin: im Breikoma

Re: Whey Protein: kurz & kompakt

Hier scheint die "0" ein "o" zu sein (Kleines O statt Null).
also etwa der Ausbeute aus besagten 3o g Wheyprotein, ist dieser Effekt maximiert.

30g Wheyprotein = 3g Leucin würde ich so nicht empfehlen. Könnte auf den ersten Blick als 30g Wheykonzentratpulver = 3g Leucin verstanden werden. Hab das mal für HSN Evowhey 2.0 mit deren Aminosäureprofilen nach Sorten kalkuliert und oft muss man eher 50g nehmen. 10,6g Leucin pro 100g Protein aus Wheykonzentratpulver ist ja der Richtwert und da würde man mit 30g Protein (aus Wheykonzentratpulver) die 3g knapp übertreffen. Würde daher versuchen noch klarer herauszustellen, dass Mengenangabe sich auf das Protein aus dem Produkt beziehen und nicht auf Produktgewicht.

Vielleicht ist auch pro "Wheyart" eine Tabelle mit üblichem Aminosäureprofil inkl. Mengenempfehlung sinnvoll.
Kein Brei ist illegal
Benutzeravatar
Ebiator
Battlemaster Andi
Beiträge: 4554
Registriert: 3. Mär 2023, 18:12
Wohnort: Ludwigsburg
Trainingsbeginn: 2000
Körpergröße: 185
Körpergewicht: 85
KFA: 5
Sportart: Bodybuilding
Squat: 190
Bench: 142
Deadlift: 220
Ich bin: Pro, Bro

Re: Whey Protein: kurz & kompakt

curdyoatz hat geschrieben: zum Beitrag navigieren18. Mär 2024, 11:17 Hier scheint die "0" ein "o" zu sein (Kleines O statt Null).
also etwa der Ausbeute aus besagten 3o g Wheyprotein, ist dieser Effekt maximiert.

30g Wheyprotein = 3g Leucin würde ich so nicht empfehlen. Könnte auf den ersten Blick als 30g Wheykonzentratpulver = 3g Leucin verstanden werden. Hab das mal für HSN Evowhey 2.0 mit deren Aminosäureprofilen nach Sorten kalkuliert und oft muss man eher 50g nehmen. 10,6g Leucin pro 100g Protein aus Wheykonzentratpulver ist ja der Richtwert und da würde man mit 30g Protein (aus Wheykonzentratpulver) die 3g knapp übertreffen. Würde daher versuchen noch klarer herauszustellen, dass Mengenangabe sich auf das Protein aus dem Produkt beziehen und nicht auf Produktgewicht.

Vielleicht ist auch pro "Wheyart" eine Tabelle mit üblichem Aminosäureprofil inkl. Mengenempfehlung sinnvoll.
Man muss jetzt auch nicht zu kleinlich werden, sonst werden diese Artikel auch irgendwann unlesbar. Mit 30 g Pulver bist du in der Regel gut dabei, auch wenn du nicht ganz die 3 g Leucin erreichst. Aber es ist ja auch von ungefähr 30 g und "je nach Hersteller und Produkt" die Rede, das ist dann mMn schon genug der Einordnung. Aber LOL für HSN, kein Wunder sind die so billig.
Benutzeravatar
curdyoatz
Top Lounger
Beiträge: 1878
Registriert: 9. Mär 2023, 16:00
Lieblingsübung: Breirühren (unilat.)
Ich bin: im Breikoma

Re: Whey Protein: kurz & kompakt

Ebiator hat geschrieben: zum Beitrag navigieren18. Mär 2024, 11:27
curdyoatz hat geschrieben: zum Beitrag navigieren18. Mär 2024, 11:17 Hier scheint die "0" ein "o" zu sein (Kleines O statt Null).
also etwa der Ausbeute aus besagten 3o g Wheyprotein, ist dieser Effekt maximiert.

30g Wheyprotein = 3g Leucin würde ich so nicht empfehlen. Könnte auf den ersten Blick als 30g Wheykonzentratpulver = 3g Leucin verstanden werden. Hab das mal für HSN Evowhey 2.0 mit deren Aminosäureprofilen nach Sorten kalkuliert und oft muss man eher 50g nehmen. 10,6g Leucin pro 100g Protein aus Wheykonzentratpulver ist ja der Richtwert und da würde man mit 30g Protein (aus Wheykonzentratpulver) die 3g knapp übertreffen. Würde daher versuchen noch klarer herauszustellen, dass Mengenangabe sich auf das Protein aus dem Produkt beziehen und nicht auf Produktgewicht.

Vielleicht ist auch pro "Wheyart" eine Tabelle mit üblichem Aminosäureprofil inkl. Mengenempfehlung sinnvoll.
Man muss jetzt auch nicht zu kleinlich werden, sonst werden diese Artikel auch irgendwann unlesbar. Mit 30 g Pulver bist du in der Regel gut dabei, auch wenn du nicht ganz die 3 g Leucin erreichst. Aber es ist ja auch von ungefähr 30 g und "je nach Hersteller und Produkt" die Rede, das ist dann mMn schon genug der Einordnung. Aber LOL für HSN, kein Wunder sind die so billig.
HSN fällt da nicht aus der Reihe. Selbst 30g neutrales WPC-80 von BBD liefert nur aufgerundet 2,5g Leucin.
Kein Brei ist illegal
Benutzeravatar
Ebiator
Battlemaster Andi
Beiträge: 4554
Registriert: 3. Mär 2023, 18:12
Wohnort: Ludwigsburg
Trainingsbeginn: 2000
Körpergröße: 185
Körpergewicht: 85
KFA: 5
Sportart: Bodybuilding
Squat: 190
Bench: 142
Deadlift: 220
Ich bin: Pro, Bro

Re: Whey Protein: kurz & kompakt

curdyoatz hat geschrieben: zum Beitrag navigieren18. Mär 2024, 11:53
HSN fällt da nicht aus der Reihe. Selbst 30g neutrales WPC-80 von BBD liefert nur aufgerundet 2,5g Leucin.
Trotzdem noch deutlich mehr als beim spanischen Ulab :guenni:
Smith2601
Neuer Lounger
Beiträge: 26
Registriert: 10. Mär 2023, 06:41

Re: Whey Protein: kurz & kompakt

Danke wiedermal für den informativen Artikel.

Hast du veganes Proteinpulver absichtlich weggelassen? Kommt da auch noch ein Artikel dazu?

Mich würde auch deine Meinung zum Thema BCAA's und EAA's interessieren, das wird ja mMn auch überbewertet.
Benutzeravatar
Knolle
Moderator
Beiträge: 5998
Registriert: 6. Mär 2023, 08:19
Wohnort: FFM
Geschlecht: m
Sportart: Bodybuilding
Ich bin: Zweifelnd

Re: Whey Protein: kurz & kompakt

Veganes Pulver ist ja auch kein Whey, genauso wie Haferwasser keine Milch ist. Ist vielleicht ein anderes Thema, vielleicht zusammen mit anderen Proteinpulvern.
Benutzeravatar
Ebiator
Battlemaster Andi
Beiträge: 4554
Registriert: 3. Mär 2023, 18:12
Wohnort: Ludwigsburg
Trainingsbeginn: 2000
Körpergröße: 185
Körpergewicht: 85
KFA: 5
Sportart: Bodybuilding
Squat: 190
Bench: 142
Deadlift: 220
Ich bin: Pro, Bro

Re: Whey Protein: kurz & kompakt

Smith2601 hat geschrieben: zum Beitrag navigieren18. Mär 2024, 12:09 Danke wiedermal für den informativen Artikel.

Hast du veganes Proteinpulver absichtlich weggelassen? Kommt da auch noch ein Artikel dazu?

Mich würde auch deine Meinung zum Thema BCAA's und EAA's interessieren, das wird ja mMn auch überbewertet.
Wie gesagt, hab den nicht geschrieben, nur ergänzt. Ursprünglich kommt der von @Pag-attack.

Ich schreibe aber demnächst eine Supplement-Tierlist wo das behandelt wird.

Ganz kurz:

BCAAs: hat solo keinen Effekt, taugt eigentlich nur um Whey damit zu strecken um schneller auf die 3 g Leucin zu kommen.

EAAs: eigentlich nur interessant für Leute mit hoher Laktoseintoleranz und für Personen die den Geschmack von Whey nicht mögen. Ansonsten würde ich mir eher ein gutes Whey anschaffen.
H_D
Lounge-Legende
Beiträge: 4657
Registriert: 9. Mär 2023, 21:30

Re: Whey Protein: kurz & kompakt

Ebi hast du dir die Studie auch angeschaut:
Trommelen (2023): "The anabolic response to protein ingestion during recovery from exercise has no upper limit in magnitude and duration in vivo in humans"
Benutzeravatar
Ebiator
Battlemaster Andi
Beiträge: 4554
Registriert: 3. Mär 2023, 18:12
Wohnort: Ludwigsburg
Trainingsbeginn: 2000
Körpergröße: 185
Körpergewicht: 85
KFA: 5
Sportart: Bodybuilding
Squat: 190
Bench: 142
Deadlift: 220
Ich bin: Pro, Bro

Re: Whey Protein: kurz & kompakt

H_D hat geschrieben: zum Beitrag navigieren18. Mär 2024, 20:55 Ebi hast du dir die Studie auch angeschaut:
Trommelen (2023): "The anabolic response to protein ingestion during recovery from exercise has no upper limit in magnitude and duration in vivo in humans"
Hab den Artikel nicht geschrieben, also nein. Fass mal kurz in einem Satz zusammen bitte.
H_D
Lounge-Legende
Beiträge: 4657
Registriert: 9. Mär 2023, 21:30

Re: Whey Protein: kurz & kompakt

Ach so sorry.
Da geht es um die Maximierung der MPS und dass sie mit mehr Eiweiß länger erhöht bleibt
Benutzeravatar
Ebiator
Battlemaster Andi
Beiträge: 4554
Registriert: 3. Mär 2023, 18:12
Wohnort: Ludwigsburg
Trainingsbeginn: 2000
Körpergröße: 185
Körpergewicht: 85
KFA: 5
Sportart: Bodybuilding
Squat: 190
Bench: 142
Deadlift: 220
Ich bin: Pro, Bro

Re: Whey Protein: kurz & kompakt

H_D hat geschrieben: zum Beitrag navigieren19. Mär 2024, 11:58 Ach so sorry.
Da geht es um die Maximierung der MPS und dass sie mit mehr Eiweiß länger erhöht bleibt
Schau ich mir auf jeden Fall mal an, danke!
H_D
Lounge-Legende
Beiträge: 4657
Registriert: 9. Mär 2023, 21:30

Re: Whey Protein: kurz & kompakt

Ebiator hat geschrieben: zum Beitrag navigieren19. Mär 2024, 12:02
H_D hat geschrieben: zum Beitrag navigieren19. Mär 2024, 11:58 Ach so sorry.
Da geht es um die Maximierung der MPS und dass sie mit mehr Eiweiß länger erhöht bleibt
Schau ich mir auf jeden Fall mal an, danke!
Antworten