LiLo sucht die beste SFA-Transformation. Stimmt HIER ab!

Die beste Rep-Range für Muskelaufbau

Antworten
Benutzeravatar
Ebiator
Battlemaster Andi
Beiträge: 4554
Registriert: 3. Mär 2023, 18:12
Wohnort: Ludwigsburg
Trainingsbeginn: 2000
Körpergröße: 185
Körpergewicht: 85
KFA: 5
Sportart: Bodybuilding
Squat: 190
Bench: 142
Deadlift: 220
Ich bin: Pro, Bro

Die beste Rep-Range für Muskelaufbau

In unserem neuesten Artikel widmen wir uns dem Thema Wiederholungsbereiche in Bezug auf Hypertrophie. Hat euch der Artikel gefallen? Trainiert ihr lieber im hohen oder niedrigen Wiederholungebereich? Sagt es uns hier!

Zum Artikel: https://lifters-lounge.com/2024/01/08/d ... kelaufbau/
Günni
Neuer Lounger
Beiträge: 32
Registriert: 5. Mär 2023, 11:34

Re: Die beste Rep-Range für Muskelaufbau

Vielen Dank für diesen Artikel, ich fand ihn hilfreich (wie die bisherigen auch) - ich mag es, wenn Texte zum selbst nachdenken anregen, statt vermeintlich allgemeingültige Wahrheiten zu verbreiten.

Was ich noch hilfreich vorstelle: Ich lese - wie vermutlich die meisten - am Smartphone. Bei dieser Textlänge scrollt man sich durch einige Bildschirmlängen. Mit dem im Hinterkopf kann es vielleicht hilfreich sein, den Text noch besser scanbar zu machen:

- mehr Zwischenüberschriften
- ggf wichtige Schlagworte fetten
- Eine Summary am Schluss, besonders gehighlightet
- Zwei, drei Bullet Points pro Absatz, welche den Absatz zusammenfassen, oder ein gefetteter Summary-Satz zu jedem Absatz

Ich kann verstehen, wenn das bewusst nicht gemacht wurde, oder in Anbetracht der Rahmenbedingungen noch mehr zusätzlicher Aufwand nicht zu rechtfertigen ist - das sind jedenfalls Punkte, die die aus meiner Sicht nützlichen Artikel noch aufwerten könnten. :)
Benutzeravatar
Ebiator
Battlemaster Andi
Beiträge: 4554
Registriert: 3. Mär 2023, 18:12
Wohnort: Ludwigsburg
Trainingsbeginn: 2000
Körpergröße: 185
Körpergewicht: 85
KFA: 5
Sportart: Bodybuilding
Squat: 190
Bench: 142
Deadlift: 220
Ich bin: Pro, Bro

Re: Die beste Rep-Range für Muskelaufbau

Danke für den Input und das Lob! :thumbup:

Sind ein paar gute Hinweise dabei, die ich berücksichtigen werde. Manchmal tue ich mich schwer damit, den Text zu sehr auf "modern" zu trimmen, weil ich denke dass man das den Lesern auch abverlangen kann und ich mich ungern der kurzen Aufmerksamkeitsspanne der Generation TikTok beuge aber da gibt es durchaus auch Kompromisse die ich einzugehen bereit bin um die Lesbarkeit zu verbessern.

Und manches liegt auch schlicht am Editor der hier und da so seine Mängel hat. Gerade bei der Textformatierung hat der leider so seine Schwächen die mich hin und wieder zwingen ein wenig zu improvisieren und weshalb ich manche deiner Vorschläge auch noch nicht umsetzen konnte, obwohl ich auch schon daran gedacht hatte. Aber wir arbeiten bereits an einer neuen Oberfläche, die gerade auch die mobile Darstellung deutlich verbessern dürfte.

Also nochmal vielen Dank und warten wir mal ab, ob es zukünftig deutlich besser wird!
Benutzeravatar
Ponky
Top Lounger
Beiträge: 875
Registriert: 8. Mär 2023, 18:49
Alter: 57
Geschlecht: m
Körpergröße: 186
Körpergewicht: 86
Ich bin: バカ

Re: Die beste Rep-Range für Muskelaufbau

Ich habe den Artikel gerade gelesen und mir hat er sehr gut gefallen. War alles drin, was ich erwartet habe und das Nachwort mit der eigenen Perspektive gibt dem Ganzen dann eine persönliche Note. Einzige Anmerkung die ich hätte: gerade weil du am Ende deine persönliche Meinung zum Thema mitteilst, ist es etwas verwunderlich, wenn dann kein Autorenname da steht. Ich würde generell bei den Artikeln oben oder unten den Namen dranschreiben (z.B. "by Ebiator" würde ja schon reichen). :up:
Benutzeravatar
wildsau
Lounger
Beiträge: 154
Registriert: 11. Mär 2023, 12:17
Wohnort: Heilige Noris
Geschlecht: M
Trainingsbeginn: 1969
Körpergröße: 173
Körpergewicht: 80
KFA: 12
Sportart: 3. Halbzeit
Ich bin: Glubberer

Re: Die beste Rep-Range für Muskelaufbau

Ebiator hat geschrieben: zum Beitrag navigieren8. Jan 2024, 21:25und ich mich ungern der kurzen Aufmerksamkeitsspanne der Generation TikTok beuge
:thumbup:

Wiederholungszahlen! Ich bin über Insta auf den Artikel gestolpert und da folge ich z. B. auch diesem Herrn: www.instagram.com/old_school_strength_coach/ Der haut bei den Haxn z. B. 100er Sätze an der Beinpresse raus, mehrere hintereinander, und in den Pausen zwischen diesen Sätzen läuft er in Ausfallschritten das Studio rauf und runter. Oder 20 Sätze a 25 Dips. So viel zum Thema hohe Wiederholungszahlen.
H_D
Lounge-Legende
Beiträge: 4657
Registriert: 9. Mär 2023, 21:30

Re: Die beste Rep-Range für Muskelaufbau

Age 54. Former Royal Marine Commando.

Klingt nach jemand an dem sich der Normalpumper vergleichen kann....
Leucko
Brei & Beugen
Beiträge: 4343
Registriert: 9. Mär 2023, 15:49
Trainingsbeginn: 2019
Körpergröße: 186
Körpergewicht: 92

Re: Die beste Rep-Range für Muskelaufbau

Vielen Dank! Guter Artikel! :thumbup:

Ich persönlich fände es jedoch angenehmer wenn die Artikel etwas knapper gehalten wären. Ich glaube das sich manches kürzen ließe ohne wichtige Inhalte zu verlieren.
Diese Anmerkung ist eher allgemein zu sehen. Trifft zwar auch auf diesen Artikel zu aber nur bedingt da dieser vergleichsweise schon kürzer ist.
Antworten