LiLo sucht die beste SFA-Transformation. Stimmt HIER ab!

Die Nachteile des Fitness-Lifestyles

Antworten
Benutzeravatar
Ebiator
Battlemaster Andi
Beiträge: 4554
Registriert: 3. Mär 2023, 18:12
Wohnort: Ludwigsburg
Trainingsbeginn: 2000
Körpergröße: 185
Körpergewicht: 85
KFA: 5
Sportart: Bodybuilding
Squat: 190
Bench: 142
Deadlift: 220
Ich bin: Pro, Bro

Die Nachteile des Fitness-Lifestyles

Hier könnt ihr unseren neuesten Artikel besprechen, viel Spaß!

Hier geht´s zum Artikel:

https://lifters-lounge.com/2023/11/17/d ... ifestyles/
Benutzeravatar
BlackStarZ
Lounge Ultra
Beiträge: 3790
Registriert: 9. Mär 2023, 18:45
Körpergewicht: 81
Squat: 175
Bench: 135
Deadlift: 200

Re: Die Nachteile des Fitness-Lifestyles

Unterhaltsam und reisserissch :-)


Aber im Kern letztendlich irgendwie wahr... Vor allem dieses "Da brauchste kein Fitnessstudio mehr" - Einfach auf jedem Umzug bisher so gewesen. Meine Antwort (meistens zumindest, wenn es so war) - "Tasche liegt im Auto, das hier ist doch nur Spielerei" :-)

Wäre aber auch niemals so doof eine Waschmaschine per Hand zu tragen. Technische Hilfsmittel (Sackkarre) sind Pflicht. Informiere mich immer vorher wie der Umzug organisiert ist und prangere fehlende Hilfsmittel an, bis ich eine Zusage hab dafür ;)
Benutzeravatar
Ebiator
Battlemaster Andi
Beiträge: 4554
Registriert: 3. Mär 2023, 18:12
Wohnort: Ludwigsburg
Trainingsbeginn: 2000
Körpergröße: 185
Körpergewicht: 85
KFA: 5
Sportart: Bodybuilding
Squat: 190
Bench: 142
Deadlift: 220
Ich bin: Pro, Bro

Re: Die Nachteile des Fitness-Lifestyles

BlackStarZ hat geschrieben: zum Beitrag navigieren17. Nov 2023, 09:27 Unterhaltsam und reisserissch :-)


Aber im Kern letztendlich irgendwie wahr... Vor allem dieses "Da brauchste kein Fitnessstudio mehr" - Einfach auf jedem Umzug bisher so gewesen. Meine Antwort (meistens zumindest, wenn es so war) - "Tasche liegt im Auto, das hier ist doch nur Spielerei" :-)

Wäre aber auch niemals so doof eine Waschmaschine per Hand zu tragen. Technische Hilfsmittel (Sackkarre) sind Pflicht. Informiere mich immer vorher wie der Umzug organisiert ist und prangere fehlende Hilfsmittel an, bis ich eine Zusage hab dafür ;)
Suche mir nur noch Freunde die realistisch nie mehr umziehen, ansonsten werde ich zukünftig einen Tag davor einen Streit vom Zaun brechen. Ex hatte einen Steintisch und ist in einen Stuttgarter Altbau 5. Stock gezogen, Kumpel wiederum hat mehrere Großterrarien und ist in ein umgebautes Dachgeschoss gezogen. Ergebnis war, dass ich halb auf der Treppe lag, mich mit einem Arm festgehalten und mit dem anderen das Terrarieum balanciert habe, während der Rest der Gang von unten geschoben hat. Srs, nie wieder. Und ein Euro für jedes mal "da brauchst kein Studio mehr , höhö" und Lambo wäre längst finanziert.
Benutzeravatar
-theANIMAL-
Top Lounger
Beiträge: 2156
Registriert: 9. Mär 2023, 15:31
Wohnort: AUT/KTN
Geschlecht: m
Trainingsbeginn: 2001
Körpergröße: 172
Körpergewicht: 87
Lieblingsübung: Legs
Ich bin: WannabeQuadzilla

Re: Die Nachteile des Fitness-Lifestyles

Artikel klingt ziemlich gefrustet mit Sarkasmus getarnt... :fry:

Braucht der Autor ne Umarmung? :pepelift: :kappa:
Dorian Yates hat geschrieben:“I didn't want People to say - ohh that's a nice physique “
“I wanted People to look and say - “What the fuck is that ? “
LOG
Benutzeravatar
Ebiator
Battlemaster Andi
Beiträge: 4554
Registriert: 3. Mär 2023, 18:12
Wohnort: Ludwigsburg
Trainingsbeginn: 2000
Körpergröße: 185
Körpergewicht: 85
KFA: 5
Sportart: Bodybuilding
Squat: 190
Bench: 142
Deadlift: 220
Ich bin: Pro, Bro

Re: Die Nachteile des Fitness-Lifestyles

-theANIMAL- hat geschrieben: zum Beitrag navigieren17. Nov 2023, 10:21 Artikel klingt ziemlich gefrustet mit Sarkasmus getarnt... :fry:

Braucht der Autor ne Umarmung? :pepelift: :kappa:
:skeptisch:
Dazzle
Lounger
Beiträge: 69
Registriert: 10. Mär 2023, 10:32

Re: Die Nachteile des Fitness-Lifestyles

das sind keine nachteile - man hätte über den verzicht schreiben können, was man alles verpasst, wie gefangen man in seiner routine ist. etc. etc.
Benutzeravatar
Ebiator
Battlemaster Andi
Beiträge: 4554
Registriert: 3. Mär 2023, 18:12
Wohnort: Ludwigsburg
Trainingsbeginn: 2000
Körpergröße: 185
Körpergewicht: 85
KFA: 5
Sportart: Bodybuilding
Squat: 190
Bench: 142
Deadlift: 220
Ich bin: Pro, Bro

Re: Die Nachteile des Fitness-Lifestyles

Dazzle hat geschrieben: zum Beitrag navigieren17. Nov 2023, 10:46 das sind keine nachteile - man hätte über den verzicht schreiben können, was man alles verpasst, wie gefangen man in seiner routine ist. etc. etc.
Der nächste der nicht rafft, dass das eher mit einem Augenzwinkern zu verstehen ist kriegt einfach mal ne Sperre um an seinem Leseverständnis zu arbeiten :guenni: :facepaln:

Btw hieß der Artikel ursprünglich mal Schattenseiten des Fitness-Lifestyles aber aus, sagen wir mal, Copyright-Gründen musste ich den umbenennen.
Benutzeravatar
bilbo
Top Lounger
Beiträge: 1275
Registriert: 7. Mär 2023, 13:33

Re: Die Nachteile des Fitness-Lifestyles

Mir hat noch der Ausspruch "Wahre Muskeln gibts nur am Bau!" gefehlt, den man reingedrückt bekommt, wenn man zugibt, dass man regelmäßig an die Hanteln geht.
Jeder hat früher vier Zentner durch die Gegend getragen. Wenn man dann sagt, dass man damit Kniebeugen gemacht hat und auch noch auf Video, dann ist trügerische Ruhe. Hintenrum wird man dann als Lügner und Angeber beschimpft.

Ach ja, zum Artikel: Kurzweilig und amüsant geschrieben! :)
Zuletzt geändert von bilbo am 17. Nov 2023, 11:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
micha
Lounger
Beiträge: 57
Registriert: 10. Mär 2023, 09:32
Wohnort: ES
Alter: 26
Geschlecht: männlich
Körpergröße: 185
Körpergewicht: 85
Ich bin: neu hier

Re: Die Nachteile des Fitness-Lifestyles

feiere jeden einzelnen Artikel von dir. Die sind allesamt so gut und mit so viel Ironie und Sarkasmus geschrieben, dass es eine pure Freude ist, die zu lesen. Zumal die Artikel, wenn auch oftmals überspitzt formuliert, einfach wahr sind und jedem Menschen hier im Forum ist das Beschriebene mindestens einmal schon passiert. Vor allem das überragende Geschwätz von den Leuten hier im Schwabenländle, dass man sich durch das Tragen von einer sperrigen, alten Couch (oder andere sauschwere Gegenstände) das Studio sparen könnte. Ich versuchs wegzulächeln, aber das ist manchmal schon hart... Weiter so, Ebi und herzlichen Dank für deine Mühe :prosit:
Der Weg zum Ziel ist eine klare Linie. - Christoph Daum
Benutzeravatar
Weltraumsoldat
Top Lounger
Beiträge: 979
Registriert: 9. Mär 2023, 17:49
Alter: 15
Geschlecht: cock
Sportart: Rumpumpen
Lieblingsübung: incline bench
Ich bin: Spacemarine

Re: Die Nachteile des Fitness-Lifestyles

Ein weiteres Highlight ist, wenn man kritisiert wird, weil Bodybuilding unnatürlich sei und man mit den Muskeln ja gar nichts sinnvolles anfangen würde.

Aber niemand wirft einem Tennisspieler vor, dass seine Fähigkeit, einen genormten gelben Ball mit einem genormten Schläger in ein genormtes Feld schlagen zu können, irgendwie kaum Mehrwert für die Gesellschaft hat :-) pepecry
Benutzeravatar
Ebiator
Battlemaster Andi
Beiträge: 4554
Registriert: 3. Mär 2023, 18:12
Wohnort: Ludwigsburg
Trainingsbeginn: 2000
Körpergröße: 185
Körpergewicht: 85
KFA: 5
Sportart: Bodybuilding
Squat: 190
Bench: 142
Deadlift: 220
Ich bin: Pro, Bro

Re: Die Nachteile des Fitness-Lifestyles

micha hat geschrieben: zum Beitrag navigieren17. Nov 2023, 11:32 feiere jeden einzelnen Artikel von dir. Die sind allesamt so gut und mit so viel Ironie und Sarkasmus geschrieben, dass es eine pure Freude ist, die zu lesen. Zumal die Artikel, wenn auch oftmals überspitzt formuliert, einfach wahr sind und jedem Menschen hier im Forum ist das Beschriebene mindestens einmal schon passiert. Vor allem das überragende Geschwätz von den Leuten hier im Schwabenländle, dass man sich durch das Tragen von einer sperrigen, alten Couch (oder andere sauschwere Gegenstände) das Studio sparen könnte. Ich versuchs wegzulächeln, aber das ist manchmal schon hart... Weiter so, Ebi und herzlichen Dank für deine Mühe :prosit:
Vielen lieben Dank, freut mich sehr wenn euch die Artikel gefallen! #03#
Weltraumsoldat hat geschrieben: zum Beitrag navigieren18. Nov 2023, 12:04 Ein weiteres Highlight ist, wenn man kritisiert wird, weil Bodybuilding unnatürlich sei und man mit den Muskeln ja gar nichts sinnvolles anfangen würde.

Aber niemand wirft einem Tennisspieler vor, dass seine Fähigkeit, einen genormten gelben Ball mit einem genormten Schläger in ein genormtes Feld schlagen zu können, irgendwie kaum Mehrwert für die Gesellschaft hat :-) pepecry
Erinnert mich an eine Diskussion die ich mal hatte, als jemand meinte: Wenn man Bodybuilding herunterbricht dann sind das nur braun angemalte Typen im Tanga, die ihre Muskeln auf der Bühne flexen. Ja, mag sein. Aber wenn man es herunterbricht klingt halt alles irgendwie bescheuert, siehe dein Filzball-Beispiel. Und das gleiche kann man auch mit jedem anderen Sport machen, am Ende ist es schlicht müßig dass als Wertung heranzuziehen.
Benutzeravatar
Herkuroid
Neuer Lounger
Beiträge: 7
Registriert: 13. Mär 2023, 10:49

Re: Die Nachteile des Fitness-Lifestyles

Habe beim Lesen immer wieder schmunzeln müssen... fast in jeder der Beschriebenen Situationen bin ich schon gewesen...und das sogar immer noch als mittlerweile bestenfalls "etwas über dem Bierbauch-Durschnitts-Papa Body" :D

zu "Sie werden dich kleinreden wollen!":

letztens beim Raussuchen eines Anzugs für meine Arbeit bzw. wichtige Kundentermine.. Verkäuferin fragt ob ich trainieren würde, sähe man ja schon an meiner Statur. Ich bejahe kurz und füge hinzu dass man halt aufgrund verschiedener Verpflichtungen nicht mehr ganz so oft dazu kommt wie als junger Bursche...Fühlt sie sich prompt dazu berufen, mir von ihrem Schwiegersohn zu erzählen, der ja mindestens doppelt so breite Arme hätte weil der ja aber halt "richtig" trainiert...habe ihr gesagt, dass das ja sehr gut für ihn sei...Sie selbst sah nicht aus, als ob sie je ein Studio von innen gesehen hätte, oder sont mit Sport viel am Hut hätte..

Vielleicht sollte man nochmal einen Artikel mit den passenden Kommentaren zu den dümmlichen Aussagen zusammenfassen ;)
Antworten